Advanced Research Projects am DiK

Im Mittelpunkt des Advanced Research Projects steht die selbständige Bearbeitung einer ingenieurswissenschaftlichen Aufgabenstellung.

Semester: Winter-/Sommersemester
Beginn: nach Absprache
Credit Points: 6CP
Dauer: Die Gesamtdauer zwischen Aufgabenstellung und Präsentation darf 2 Monate nicht unterschreiten und 6 Monate nicht überschreiten.

Im Mittelpunkt des Advanced Research Projects (ehemals Forschungsseminar) steht die selbständige Bearbeitung einer ingenieurswissenschaftlichen Aufgabenstellung durch den Studenten. Der Student wird dabei von einem wissenschaftlichen Mitarbeiter des DiK betreut.

Die vom Studenten erarbeiteten wissenschaftlichen Inhalte sind im Zuge einer Zwischen- und einer Abschlusspräsentation darzulegen. Zusätzlich ist vom Studenten eine schriftliche Ausarbeitung über die durchgeführten Tätigkeiten anzufertigen.

Nach Beginn des Vorlesungszeitraumes werden die einzelnen, zur Verfügung stehenden, Themengebiete im Rahmen einer Einführungsveranstaltung vorgestellt.

Die aktuellen Themen finden Sie bei Studentischen Arbeiten.

ARPs

  • Entwicklung einer wissensbasierten Informationsrückführung aus der Nutzungs- in die Produktentwicklungsphase

    Development of a knowledge-based information feedback from the usage to the product development phase

    17.09.2021

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Research Project (ARP)

    Ziel dieser Arbeit ist die Untersuchung aktueller PDM- und PLM-Systeme sowie digitaler Zwillinge. Durch die Definition von Anforderungen entsteht ein Ansatz zur Entwicklung einer wissensbasierten Informationsrückführung, der aus wissenschaftlicher Sicht noch nicht untersucht ist. Die Rückführung von Nutzungsdaten in die Produktentwicklung birgt somit Potenziale zur Kosten- und Ressourceneinsparung.

    Betreuer/innen: Lars Arnemann, M.Sc., Niklas Quernheim, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: DiK
  • Entwicklung von Gestaltungsrichtlinien zur Nachhaltigkeitskontrolle in der rechnergestützten Produktentstehung

    Development of design guidelines for the sustainability assessment in computer-aided product development

    09.09.2021

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP)

    In dieser Arbeit sollen Gestaltungsrichtlinien entwickelt werden, die auf Einflussfaktoren der Bauteilgeometrie auf die Nachhaltigkeit eines Bauteils basieren. Dazu werden entlang der CAx-Prozesskette Einflussgrößen auf die Nachhaltigkeit eines Produktes gesucht, die durch Entscheidungen im Produktentwicklungsprozess gezielt beeinflusst werden können.

    Betreuer/innen: Niklas Quernheim, M.Sc., Sven Winter, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: DiK
  • Entwicklung einer Kennzahlenmethodik zur Bewertung der Nachhaltigkeit in der Produktentstehung

    Development of a classification method to assess sustainability during the product development

    09.09.2021

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP)

    In dieser Arbeit soll eine Kennzahlenmethodik konzeptioniert werden, die eine Bewertung hinsichtlich verschiedener Aspekte der Nachhaltigkeit in der Produktentstehung ermöglicht. Die Methode bildet die Grundlage für die Entwicklung eines Nachhaltigkeits-Cockpits.

    Betreuer/innen: Niklas Quernheim, M.Sc., Sven Winter, M. Sc.

    Ausschreibung als PDF

    Bild: DiK