Programmiersprachen und -techniken

PST, kurz für „Programmiersprachen und –techniken“, vertieft den Stoff der Vorlesung IKT durch eine praktische Ausrichtung mittels der Programmiersprachen Matlab und Python.

Ort: L4|02 – 201+202 sowie nach Aushang

Zeit: Donnerstags von 8.00 bis 17.00 Uhr

Semester: Wintersemester

Beginn: 24.10.2019

Letzte Vorlesung: 13.02.2020

Der Kurs Programmiersprachen und -techniken vertieft den Stoff der Vorlesung „Informations- und Kommunikationstechnologie im Maschinenbau“ aus dem Themengebiet „Methoden der Programmierung“. Vermittelt werden vor allem Kenntnisse aus den Bereichen der Grundlagen, Datenaustausch, Algorithmen und Graphischen Benutzeroberflächen. Für die Programmierung wird die Hochsprache MATLAB eingesetzt und darüber hinaus werden Grundkenntnisse in Python vermittelt. Zusätzlich wird eine Einführung in die Objektorientierung und eine Einführung in den Zugriff auf moderne Internetkommunikationsmethoden, wie z.B. Webdienste, gegeben.