Bild: DiK, TU-Darmstadt

Dr.-Ing. Christian Steinmetz

Kontakt

Christian Steinmetz hat 2011 sein Bachelorstudium in Computational Engineering mit Vertiefungsrichtung Informatik an der TU Darmstadt abgeschlossen. Danach setzte er das Studium im Masterstudiengang in Computational Engineering mit Anwendungsfach Informatik an der TU Darmstadt fort, welches er 2013 abschloss.

Seit Oktober 2013 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion an der TU Darmstadt angestellt.

Herr Steinmetz hat unser Fachgebiet im September 2018 verlassen.“

Im Wintersemester 2013/14 betreute Herr Steinmetz die Grundlagenvorlesung „Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung“ im Bachelorstudium, sowie die dazugehörige Übung „Programmiersprachen und –techniken“. In der Vorlesung „Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung“ erlernen die Studierenden die mathematischen, technischen und informationstechnischen Konzepte der elektronischen Datenverarbeitung. In der dazugehörigen Übung „Programmiersprachen und –techniken“ erlernen die Studierenden den praktischen Umgang mit Datenstrukturen und Algorithmen in der Skriptsprache MATLAB.

Im Sommersemester 2014 überarbeitete er die Vorlesung „Grundlagen der elektronischen Datenverarbeitung“ zu der neuen Bachelor 3.0 Vorlesung „Informations- und Kommunikationstechnologie im Maschinenbau“, die den Studierenden neben der Einführung in die elektronische Datenverarbeitung Einblicke in die Aspekte der Industrie 4.0 und Webdienste gibt. Er überarbeitete auch die dazugehörige Übung „Programmiersprachen und –techniken“, damit die Studierenden auf praktische Weise erlernen, wie mit Hilfe von MATLAB auf bestehende Webdienste zugegriffen werden kann.

Im Wintersemester 2014/15 betreute Herr Steinmetz die neue Vorlesung „Informations- und Kommunikationstechnologie im Maschinenbau“, sowie die dazugehörige Übung „Programmiersprachen und –techniken“.

Themen: Industrie 4.0, Dentaltechnik, Webdienste

Industrie 4.0

Ein Forschungsfeld von Herrn Steinmetz ist die Industrie 4.0. Er entwickelte die DiK Industrie 4.0 App, die einen Demonstrator für die Produktion von morgen darstellt. Zentrales Element der DiK Industrie 4.0 App ist die automatisierte Identifizierung von Bauteilen, welches dann ein Auslesen weiterer bauteilbezogener Informationen ermöglicht.

Webdienste

Ein weiteres Forschungsfeld von Herrn Steinmetz ist der Einsatz von Webdiensten in der Produktentwicklung und Produktion. In seinem Paper entwickelte er 2014 eine prototypische Implementierung für den Zugriff auf Produktdaten und -dokumente über RESTful Web Services. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Projekt mit der Deutschen Bahn

Herr Steinmetz betreute das Projekt mit der Deutschen Bahn. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

CeBIT 2016

Herr Steinmetz war auf der CeBIT 2016 am Stand C11 der Software AG in der Halle 4 vertreten und stellte eine Weiterentwicklung der Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt COMMANDD vor. Weitere Informationen

EVIPRODENT

Herr Steinmetz betreute das Projekt EVIPRODENT. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

MYTHOS

Herr Steinmetz betreute das Projekt MYTHOS. Nähere Informationen dazu finden Sie hier

Geometrische Algebra

Die Geometrische Algebra ist ein mathematisches Framework, mit dem es möglich ist, in einer intuitiven Art und Weise geometrische Probleme zu lösen. Ein kompliziertes geometrisches 3D-Problem wird dazu mit Hilfe einfacher Operationen in einem höherdimensionalen (5D) Raum formuliert. Die Operationen können direkt in einfache niedrigdimensionale mathematische Operationen überführt, einer gewöhnlichen Rechenmaschine zugeführt und damit gelöst werden.

Herr Steinmetz ist aktiver Mitentwickler des Opensource-Programmes Gaalop. Gaalop ist ein Geometrische Algebra Compiler, der die hochdimensionale Formulierung des geometrischen Problems in niedrigdimensionale mathematische Operationen überführt. In seiner Bachelorarbeit beschäftigte Herr Steinmetz sich mit der Einführung eines tabellenbasierten Ansatz in einen Geometrische Algebra Compiler, der zu einer schnelleren Überführung der hochdimensionalen Formulierung des geometrischen Problems in niedrigdimensionale mathematische Operationen beiträgt. Ferner entwickelte er eine Methode, um den durch den Geometrischen Algebra Compiler erstellten Quellcode für parallele Rechenarchitekturen zu optimieren. In seiner Masterarbeit untersuchte Herr Steinmetz neue geometrische Algebren, in dem er ein neuartiges Visualisierungswerkzeug für einen Geometrische Algebra Compiler entwickelte und implementierte. Mit diesem Visualisierungswerkzeug ist es möglich, geometrische Elemente beliebiger geometrische Algebren unter Zuhilfenahme eines möglichst geringen Wissens über die konkrete Geometrische Algebra zu visualisieren.

Advanced Design Projects (ADP)

  • Mobile Benutzerschnittstelle für die Datenkonvertierung der optimierten Geometriedaten von höher verzweigten Blechbauweisen, 2015
  • Konstruktion einer statischen und dynamischen Testeinrichtung für Sensoren der erweiterten Realität, 2016
  • Implementierung einer Virtual Reality Technologie in Messprozesse der Automobilindustrie, 2017
  • Transformation einer Android Dashboard App in eine Web App, 2018, laufend

Advanced Research Projects (ARP)

  • Einsatzmöglichkeiten der Erweiterten Realität in der Entwicklung, Produktion und Zahntechnik, 2015

Bachelorarbeiten

  • CASE: Verwaltung von Programmbibliotheken, 2015
  • Realitätsnahe Simulation von dentaltechnischen Werkzeugen mittels Haptik-Feedback-Gerät, 2016
  • Virtuelle 3D-Modifikation bestehender digitaler 3D-Modelle mittels VR-Brille und digitalem Eingabegerät, 2016
  • Lagerichtige Zuordnung von Farben aus Kamerabildern zu einem 3D-Modell, 2018, laufend

Masterarbeiten

  • Entwicklung einer Gestensteuerung für JT Viewer mit Hilfe von Leap Motion, 2015
  • Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Konzeption intelligenter Fabriken für Industrie 4.0, 2016
  • Fusion multipler Sensordaten zum automatischen Tracking bekannter anatomischer Strukturen, 2016
Springe zu: 2021 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2011
Anzahl der Einträge: 12.

2021

Steinmetz, Christian (2021):
Webgestützte Geometrische-Algebra-Workflows.
In: Forschungsberichte aus dem Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion, 70, Düren, Shaker Verlag, TU Darmstadt, ISBN 978-3-8440-8019-3,
[Dissertation]

2017

Wang, Yübo ; Steinmetz, Christian ; Sandig, Oliver ; Ellerbrock, Christof ; Anderl, Reiner (2017):
Potential and influence of Industrie 4.0 in oral implantology products and their production for patient, dentist and dental laboratory.
In: Advances in Human Factors and Ergonomics in Healthcare and Medical Devices, Springer, ISBN 978-3-319-60483-1,
[Buchkapitel]

Hildenbrand, Dietmar ; Albert, Justin ; Charrier, Patrick ; Steinmetz, Christian (2017):
Geometric Algebra Computing for Heterogeneous Systems.
In: Advances in Applied Clifford Algebras, 27 (1), S. 599-620. Springer International Publishing, ISSN 1661-4909,
[Artikel]

Faath, Andreas ; Steinmetz, Christian ; Anderl, Reiner
Barbas, Helena (Hrsg.) (2017):
Application of virtual and augmented reality in automotive measurement processes.
In: The 2017 International Science Fiction Prototyping Conference, SciFi-It'2017, Designing your future with science fiction, S. 46-51, Bruges, Belgium, EUROSIS-ETI Publication, ISBN 978-90-77381-97-7,
[Buchkapitel]

Breuils, Stéphane ; Nozick, Vincent ; Fuchs, Laurent ; Hildenbrand, Dietmar ; Benger, Werner ; Steinmetz, Christian (2017):
A Hybrid Approach for Computing Products of High-dimensional Geometric Algebras.
In: CGI '17, S. 43:1-43:6, New York, NY, USA, ACM, Proceedings of the Computer Graphics International Conference, Yokohama, Japan, June 27 - 30, 2017, ISBN 978-1-4503-5228-4,
DOI: 10.1145/3095140.3097284,
[Konferenzveröffentlichung]

2016

Weber Martins, Thiago ; Steinmetz, Christian ; Albrecht, Katharina ; Anderl, Reiner (2016):
Web-based Application for Algorithm Based Product Development Process of Integral Bifurcated Sheet Metal Parts.
In: Volume 1B: 36th Computers and Information in Engineering Conference, In: ASME 2016 International Design Engineering Technical Conferences and Computers and Information in Engineering Conference, Charlotte, North Carolina, USA, ASME, ISBN 978-0-7918-5008-4,
[Buchkapitel]

Christ, Alexander ; Steinmetz, Christian ; Anderl, Reiner
Horvath, Imre ; Pernot, Jean-Philippe ; Rusak, Zoltan (Hrsg.) (2016):
Concept for a 3D Engineering Dashboard based on RESTful Web Services.
In: Proceedings of the eleventh International Symposium on Tools and Methods of Competitive Engineering (TMCE) 2016, S. 303-315, Aix-en-Provence, France, ISBN 978-94-6186-634-9,
[Buchkapitel]

2015

Steinmetz, Christian ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner
Meyer, Andreas ; Schirmeyer, Robert ; Vajna, Sandor (Hrsg.) (2015):
Data Management based on Internet Technology using RESTful Web Services.
In: Proceedings of the 10th International Workshop on Integrated Design Engineering. IDE Workshop 2014, S. 61-72, Magdeburg, ISBN 978-3-941016-09-5,
[Buchkapitel]

Steinmetz, Christian ; Christ, Alexander ; Heister, Reinhard ; Grimm, Marco ; Anderl, Reiner ; Sandig, Oliver ; Ellerbrock, Christof (2015):
Mediated Reality in Dental Technology.
In: 21st European Concurrent Engineering Conference, ECEC'2015, 11th Future Business Technology Conference, FUBUTEC'2015 and 19th Euromedia Conference, EUROMEDIA 2015, S. 89-95, Lisbon, Portugal, EUROSIS-ETI, ISBN 978-90-77381-88-5,
[Buchkapitel]

2014

Charrier, Patrick ; Klimek, Mariusz ; Steinmetz, Christian ; Hildenbrand, Dietmar (2014):
Geometric Algebra Enhanced Precompiler for C++, OpenCL and Mathematica's OpenCLLink.
In: Advances in Applied Clifford Algebras, 24 (2), S. 613-630. Springer International Publishing, ISSN 1661-4909,
[Artikel]

2013

Steinmetz, Christian (2013):
Examination of new geometric algebras including a visualization and integration in a geometric algebra compiler.
TU Darmstadt, [Masterarbeit]

2011

Steinmetz, Christian (2011):
Optimizing a geometric algebra compiler for parallel architectures using a table-based approach.
TU Darmstadt, [Bachelorarbeit]

Diese Liste wurde am Mon Sep 27 14:31:35 2021 CEST generiert.