Bild: DiK, TU-Darmstadt

Dr.-Ing. Alexander Christ

Kontakt

Alexander Christ studierte bis 2009 Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Leichtbau und Konstruktion an der FH Giessen-Friedberg mit Abschluss als Diplom Ingenieur (FH). Zwischen 2008 und 2009 war er bei GM/Opel im Bereich Vehicle Simulation tätig und konnte so seine Kenntnisse auf dem Gebiet der virtuellen Produktentwicklung weiter ausbauen. Seine Diplomarbeit hatte die Optimierung der Schweißpunktverteilung in Rohkarosserien zum Thema. Von 2009 bis 2011 studierte Herr Christ Mechanical and Process Engineering an der Technischen Universität Darmstadt mit Abschluss als Master of Science. Seine Master Thesis befasste sich mit der methodischen Produktentwicklung im Mittelstand hinsichtlich EcoDesign.

Im Juni 2011 trat er seine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion an der TU Darmstadt an. Der Schwerpunkt seiner Forschung liegt in der Analyse und Entwicklung von Methoden und Werkzeugen in den Bereichen CAD und PLM.

Herr Christ hat unser Fachgebiet im Jahr 2016 verlassen.

Von 2012 bis 2014 betreute Herr Christ die Vorlesung „Grundlagen des CAE/CAD“ inklusive der zugehörigen, rechnergestützten Übung. In der Lehrveranstaltung werden die Grundlagen der virtuellen Produktentwicklung vermittelt mit Schwerpunkt auf dem rechnergestützten Konstruieren, sowie der numerischen Berechnung und Simulation.

Themen: CAD, CAE, FEM, MKS, CAx-Prozessketten, PDM, PLM, JT

Herr Christ hat in diversen Projekten in den Bereichen Automotive, Luftfahrt, Maschinen- und Anlagenbau, Produktionstechnik sowie Medizintechnik gearbeitet. Innerhalb der Projekte konnte er seine Expertise in unterschiedlichen Funktionen einbringen und kontinuierlich erweitern. Seine Projekte umfassen sowohl direkte Industriekooperationen als auch geförderte Forschungsvorhaben.

BRAGECRIM – SCoPE

Ziel des SCoPE-Projekts ist die Einführung von Bauteilen als Informationsträgern, welche Informationen über ihre physischen Eigenschaften, kundenspezifische Anpassungen, Herstellungshistorie und Zweck besitzen. Über moderne Internettechnologien erfolgen die Vernetzung von Bauteilen als Informationsträger und der Zugriff auf externe Informationsquellen, wie Produktionsdatenbanken und Datenmanagementsysteme. Diese intelligenten Bauteile, die sogenannten „smart components“ werden dann in der Lage sein ihre Produktions- und Montageprozesse zu kontrollieren und sich autonom durch eine mit cyber-physischen Produktions- und Logistiksystemen ausgestattete intelligente Fabrik zu bewegen.

JT Open

Die Technische Universität Darmstadt ist seit 2003 Mitglied im JT Open Program. JT Open ist eine global operierende Community, die aus verschiedenen Interessengruppen, wie Industrieunternehmen, Softwareanbietern, Anwendern und Universitäten, besteht. Das Ziel ist die Bereitstellung von 3D Produktdaten entlang des gesamten Produktlebenszyklus, basierend auf einem offengelegten und standardisierten Datenformat, resultierend in einer offenen Verbreitung der JT Technologie. Neben der Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen und Studien, hat das Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion vielfältige Publikationen für den Einsatz von JT in verschiedenen Engineering-Prozessen und Geschäftsfeldern veröffentlicht. Aktuelle Forschungen thematisieren die Einsatzmöglichkeiten von JT als FEM-Prozessformat, die Entwicklung eines Konzepts für den Einsatz von JT im Schiffbau, Collaborative Engineering auf der Basis von JT-Modellen und die Integration von JT in die Additive Fertigung. Herr Christ repräsentiert die Technische Universität im JT Open Program.

Rolls-Royce

Für das Projekt werden komplexe rotationssymmetrische Bauteile mehrerer Flugzeugtriebwerke untersucht. Dabei handelte es sich um Verdichter- und Turbinenstufen mit separaten und integrierten Schaufeln (Disks und Blisks). Häufig auftretende Strukturen wurden modularisiert und als wiederverwendbare Teile in Bibliotheken als sogenannte Standard Features kategorisiert. In Zusammenarbeit mit den Entwicklungs- und Fertigungsingenieuren werden Regeln für das Erstellen von Standard Features und für stabile Fertigungsprozesse erarbeitet. Diese werden dem Konstrukteur direkt in der CAD-Anwendung zur Verfügung gestellt und mit den jeweiligen Standard Features verknüpft. Dadurch entsteht ein teilautomatisierter Konstruktionsprozess für weitgehend fertigungsgerechte Modelle. Eine weitere Detaillierung durch den Konstrukteur erfolgt dann auf Basis dieses Entwurfs.

EVIPRODENT

Das Projekt EVIPRODENT steht für eine „Erlebbare Virtualität für die Dentalproduktentwicklung“. Bisherige Methoden zur virtuellen Entwicklung von Zahnersatz basieren auf einer indirekten Mensch-Maschine-Interaktion. Entlang dieser indirekten Prozesskette resultieren vermehrte Medienbrüche, ein höheres Fehlerrisiko und eine geringe Individualisierung in der Zahnersatzgestaltung. Das Ziel ist die Entwicklung einer Technologie für die Gestaltung von komplexem Zahnersatz in einer direkten, volldigitalen Prozesskette mittels des Ansatzes, die Produktentwicklung erlebbar zu machen. Sowohl natürliche Sinneseindrücke wie das 3-dimensionale Sehen, als auch das Nutzen sensomotorischer Bewegungsmuster, welche der Handwerkskunst nachempfunden sind, dienen einer verbesserten virtuellen Produktentwicklung. Kosten und Produktentstehungszeiten können bei verbesserter Qualität gesenkt werden. Somit profitiert jeder Mensch, der Zahnersatz benötigt, von dieser revolutionären und erlebbaren Technologie.

Themen: CAD, CAx-Prozessketten, PDM, xDM, PLM, JT, STEP, PMI, Web Services, Smart Components, Smart Production Processes

Master Thesis

  • Entwicklung und Potenzialanalyse eines 4GD basierten Konstruktionsprozeses in der Automobilindustrie (2016)
  • Entwicklung eines Vorgehensmodells zur Konzeption intelligenter Fabriken für Industrie 4.0 (2016)
  • Konzept zur virtuellen Absicherung von Messaufträgen im Automobilbau (2015)
  • Entwicklung einer Methode zur Analyse des Standardisierungspotenzials von CAD-Modellen (2015)
  • JT-Master-Modelle als zentrale Informationsträger innerhalb von Entwicklungsprojekten (2014)
  • Automatisierte CAD-basierte Optimierung der Strömung von Hochdruckturbinen (2014)
  • Entwicklung eines Konzepts zur Algorithmen-basierten Geometrierückführung aus Punktwolken (2013)
  • Genauigkeitsbestimmung von Abstands- und Schnittkraftberechnungen bei der Simulation von Ruder-Funktionstests (2013)
  • Entwicklung von Methoden und Werkzeugen zur robusten Auslegung von Kühlungslochmustern für doppelwandige Gasturbinen (2013)

Bachelor Thesis

  • Konzept zur Anforderungsermittlung auf Basis von 3D-CAD-Modellen (2015)
  • Visualisierung von Produktinformationen an 3D-Modellen (2014)
  • Entwicklung und Validierung eines Konzepts zur Übertragung von semantischen Zusatzinformationen auf Basis von JT (2014)
  • Konzept zur Visualisierung des Reifegrades von Produkten auf Basis von 3D Modellen (2014)
  • JT als Prozessformat für FEM-Berechnungen (2014)
  • Entwicklung eines Use Cases für den Einsatz von JT in der Produktentwicklung (2013)
  • Analyse der Mustermodellierung in Siemens NX 8 (2013)

Diplomarbeit

  • Konzept, Auslegung und Prototypenentwicklung eines Al-FVK-Hybrid-Dachrahmens für eine Roadster Baureihe (2012)

Advanced Design Project

  • Implementierung von globalen Industrie 4.0 Szenarien zur Qualitätskontrolle (2016)
  • Entwicklung eines Motion-Tracking-Systems für die Dentaltechnik (2015)
  • Integration von JT in die Prozesskette Rapid Prototyping (2014)
  • Identifikation und Bewertung von JT Use Cases (2014)
  • Integration von ergänzenden Technischen Zeichnungen in 3D CAD Modelle (2014)
  • Potenzialanalyse zur Strukturoptimierung mit Siemens NX 8.5 (2014)
  • Konzeptionelle Entwicklung eines Ein-Personen-Fahrzeugs (2013)
  • Der Einsatz von Reverse Engineering und Rapid Prototyping in der Produktentwicklung (2013)

Forschungsseminar

  • Produktentwicklung in der Industrie 4.0 (2014)
  • Einsatzmöglichkeiten und Potentiale des leichtgewichtigen Dateiformats JT (2013)
  • Methoden zur technischen Produktdokumentation in der Produktentwicklung (2012)
  • Einsatz von Mobilgeräten in der virtuellen Produktentwicklung (2012)
Springe zu: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012
Anzahl der Einträge: 27.

2018

Kugler, Stefan ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2018):
Digitale Transformation – Neue Technologien und Geschäftsmodelle.
Seeheim - Jugenheim, SIEMENS PLM Connection Deutschland 2018, [Konferenzveröffentlichung]

2017

Christ, Alexander (2017):
Integration von Kommunikationsfähigkeiten in cyber-physische Systemkomponenten.
In: Forschungsberichte aus dem Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion, 59, Aachen, Shaker Verlag, TU Darmstadt, ISBN 978-3-8440-5616-7,
[Dissertation]

Kugler, Stefan ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2017):
Der digitale Zwilling - Ein Zwischenbericht.
Seeheim - Jugenheim, SIEMENS PLM Connection Deutschland 2017, 05.07.2017, [Konferenzveröffentlichung]

2016

Christ, Alexander ; Steinmetz, Christian ; Anderl, Reiner
Horvath, Imre ; Pernot, Jean-Philippe ; Rusak, Zoltan (Hrsg.) (2016):
Concept for a 3D Engineering Dashboard based on RESTful Web Services.
In: Proceedings of the eleventh International Symposium on Tools and Methods of Competitive Engineering (TMCE) 2016, S. 303-315, Aix-en-Provence, France, ISBN 978-94-6186-634-9,
[Buchkapitel]

Durão, Luiz Fernando C. S. ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner ; Schützer, Klaus ; Zancul, Eduardo (2016):
Distributed Manufacturing of Spare Parts based on Additive Manufacturing: Use Cases and Technical Aspects.
49th CIRP Conference on Manufacturing Systems (CIRP-CMS 2016), Stuttgart, Germany, 25. - 27. Mai 2016, [Konferenzveröffentlichung]

Faath, Andreas ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner ; Braunroth, Frank
Bouras, Abdelaziz ; Eynard, Benoit ; Sebti, Foufou ; Thoben, Klaus-Dieter (Hrsg.) (2016):
Virtual Validation of Automotive Measurement Services based on JT (ISO 14306:2012).
In: IFIP Advances in Information and Communication Technology, In: Product Lifecycle Management in the Era of Internet of Things, S. 505-515, Springer, ISBN 978-3-319-33110-2,
[Buchkapitel]

2015

Christ, Alexander ; Faath, Andreas ; Anderl, Reiner (2015):
Integration of JT (ISO 14306) in Industrie 4.0.
PLM Europe 2015, Berlin, Germany, 26. - 28.10.2015, [Konferenzveröffentlichung]

Grimm, Marco ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2015):
Distributed Additive Manufacturing - Concept for the Application of JT (ISO 14306) as Downstream Process Format.
ASME 2015 International Design Engineering Technical Conferences & Computers and Information in Engineering Conference (IDETC/CIE 2015), Boston, Massachusetts, USA, 02.-05. August 2015, [Konferenzveröffentlichung]

Steinmetz, Christian ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner
Meyer, Andreas ; Schirmeyer, Robert ; Vajna, Sandor (Hrsg.) (2015):
Data Management based on Internet Technology using RESTful Web Services.
In: Proceedings of the 10th International Workshop on Integrated Design Engineering. IDE Workshop 2014, S. 61-72, Magdeburg, ISBN 978-3-941016-09-5,
[Buchkapitel]

Steinmetz, Christian ; Christ, Alexander ; Heister, Reinhard ; Grimm, Marco ; Anderl, Reiner ; Sandig, Oliver ; Ellerbrock, Christof (2015):
Mediated Reality in Dental Technology.
In: 21st European Concurrent Engineering Conference, ECEC'2015, 11th Future Business Technology Conference, FUBUTEC'2015 and 19th Euromedia Conference, EUROMEDIA 2015, S. 89-95, Lisbon, Portugal, EUROSIS-ETI, ISBN 978-90-77381-88-5,
[Buchkapitel]

Faath, Andreas ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2015):
Virtuelle Absicherung von Messaufträgen im Automobilbau auf Basis von JT.
Siemens PLM Connection Deutschland, Seeheim-Jugenheim, 05.-06. Mai 2015, [Konferenzveröffentlichung]

Grimm, Marco ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2015):
Smarte Integration von JT in die generative Fertigung - Ein Use Case für das 3D Drucken.
ProSTEP iViP Symposium 2015, Stuttgart, 05.-06. Mai 2015, [Konferenzveröffentlichung]

2014

Fröhlich, Arnulf ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2014):
Einsatz des JT-Formates in der FE-Simulation.
In: ProduktDatenJournal, (2), S. 6-8. Prostep iVip e.V., ISSN 1436-0403,
[Artikel]

Galaske, Nadia ; Christ, Alexander ; Anderl, Reiner
Krause, Dieter ; Paetzold, Kristin ; Wartzack, Sandro (Hrsg.) (2014):
Integration von Menschen in Smart Factories: Ein individualisierbares Profildatenmodell für Industrie 4.0.
In: Design for X - Beiträge zum 25. DfX-Symposium, S. 133-144, ISBN 978-3-941492-79-0,
[Buchkapitel]

Christ, Alexander ; Anderl, Reiner
Brökel, Klaus ; Feldhusen, Jörg ; Grote, Karl-Heinrich ; Rieg, Frank ; Stelzer, Ralph (Hrsg.) (2014):
CAD-neutrale 3D-Mastermodelle als zentrale Informationsträger in verteilten Entwicklungsprojekten.
In: 12. Gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik (KT 2014). Methoden in der Produktentwicklung: Kopplung von Strategien und Werkzeugen im Produktentwicklungsprozess, S. 225-235, Bayreuth, ISBN 978-3-00-046544-4,
[Buchkapitel]

Anderl, Reiner ; Strang, Daniel ; Picard, André ; Christ, Alexander (2014):
Integriertes Bauteildatenmodell für Industrie 4.0 - Informationsträger für cyber-physische Produktionssysteme.
In: ZWF - Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, (1-2/2014), S. 64-69. Carl Hanser Verlag GmbH & Co.KG, ISSN 0947-0085,
[Artikel]

Christ, Alexander ; Heister, Reinhard ; Anderl, Reiner (2014):
Reverse Engineering for the Utilization of Product Model Data for CAx Workflows in Dental Technology.
In: 20th European Concurrent Engineering Conference, ECEC'2014 and the 10th Future Business Technology Conference, FUBUTEC'2014, S. 47-54, Bruges, Belgium, EUROSIS-ETI, ISBN 978-90-77381-82-3,
[Buchkapitel]

Heister, Reinhard ; Christ, Alexander ; Arndt, Alexander ; Anderl, Reiner (2014):
Method to verify 3D scanners for the prosthetic dentistry.
In: 13th CIRP Conference on Computer Aided Tolerancing, CIRP-CAT 2014,
Hangzhou, China, 11. - 14. Mai 2014, [Konferenzveröffentlichung]

Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2014):
Konzept für einen JT Use Case im Schiffbau.
Siemens PLM Connection Deutschland 2014, Seeheim-Jugenheim, 13.-14.05.2014, [Konferenzveröffentlichung]

Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2014):
Information Integration Using JT Master Models.
Siemens PLM Connection Americas User Conference 2014, Orlando, FL, 16.-19. Juni 2014, [Konferenzveröffentlichung]

Christ, Alexander ; Grimm, Marco ; Anderl, Reiner (2014):
JT in 3D Printing.
JT Open International Conference 2014, Tokyo, Japan, 17. - 19. September 2014, [Konferenzveröffentlichung]

2013

Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2013):
Smarter Decision Making Using JT.
PLM Europe 2013, Berlin, 14.-16.10.2013, [Konferenzveröffentlichung]

Christ, Alexander ; Wenzel, Volkmar ; Faath, Andreas ; Anderl, Reiner
Ao, S. I. ; Douglas, C. ; Grundfest, W. S. ; Burgstone, J. (Hrsg.) (2013):
Integration of Feature Templates in Product Structures Improves Knowledge Reuse.
Volume II., In: World Congress on Engineering and Computer Science 2013 - International Conference on Systems Engineering and Engineering Management. Lecture Notes in Engineering and Computer Science , S. 1111-1119, San Francisco, USA, Newswood Limited. International Association of Engineers, [Buchkapitel]

Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2013):
Einsatzmöglichkeiten von JT in der Produktentwicklung.
Siemens PLM Connection 2013, Seeheim-Jugenheim, 23.-24.04.2013, [Konferenzveröffentlichung]

Wenzel, Volkmar ; Christ, Alexander ; Jagenberg, Jan Tim ; Strang, Daniel ; Anderl, Reiner ; Bornkessel, Thomas
Abramovici, Michael ; Stark, Rainer (Hrsg.) (2013):
Functional Shape Elements Integrating Design and Manufacturing Knowledge.
In: Lecture Notes in Production Engineering, In: Smart Product Engineering - Proceedings of the 23rd CIRP Design Conference, S. 969-978, Bochum, Springer, ISBN 978-3-642-30817-8,
[Buchkapitel]

2012

Schick, Alexander ; Harzheim, Lothar ; Christ, Alexander ; Jung, Udo (2012):
Numerische Optimierung der Schweißpunktverteilung zur Erhöhung der Schweißpunktlebensdauer.
In: DVM-Bericht, 139, S. 147-166, Paderborn, 39. Tagung des DVM-AK Betriebsfestigkeit Werkstoffe und Fügeverfahren – Neue Herausforderungen für die Betriebsfestigkeit, Paderborn, 10.-11.10.2012, [Konferenzveröffentlichung]

Christ, Alexander ; Anderl, Reiner (2012):
Wissensbasierte Produktentwicklung.
Seeheim-Jugenheim, Anwenderkonferenz der PLM Benutzergruppe e.V., Seeheim-Jugenheim, 08.-09.05.2012, [Konferenzveröffentlichung]

Diese Liste wurde am Mon Sep 27 09:56:03 2021 CEST generiert.