Archive

  • 2016/09/01

    Colloquia in weeknum 36

    Current colloquia dates of student theses at DiK

    Bachelor Thesis

    Date: Wednesday, 07.09.2016 at 9:00 AM

    Title: Extension of the functional safety process model for production systems in terms of threat and risk analysis as well as safety precautions in the IT-Security

    Students: Eileen Kim Moore

  • 2016/09/01

    TU Darmstadt receives “PACE Gold Level Certification”

    PACE Gold Certification

    At the 2016 PACE Global Annual Forum in Cincinnati (Ohio, United States of America) the TU Darmstadt (represented by the DiK) has been awarded together with other international universities the “PACE Gold Level Certification”.

  • 2016/08/31

    Lecture announcement: Lecture series “A new security culture for Industrie 4.0”

    The new lecture series “A new security culture for Industrie 4.0” will take place in winter semester 2016/17. Representatives from industry and science will introduce risks and challenges concerning the security that is connected to Industrie 4.0.

  • 2016/07/19

    Teilnehmerliste Tutorium Advanced CAx mit CATIA V6

    Die Teilnehmerliste für das Tutorium „Advanced CAx mit CATIA V6“ finden Sie ab sofort auf unserer Homepage.

  • 2016/07/11

    cADP Anmeldung Wintersemester 2016/17

    Das cADP geht in eine weitere Runde.

    Zur Entwicklung von ergonomischen und designorientierten Produkten findet auch im Wintersemester in Kooperation mit dem Fachbereich Gestaltung der hDA das collaborative Advanced Design Project (cADP) statt.

    Das cADP findet semesterbegleitend statt und wird voraussichtlich Ende Oktober 2016 starten. Nach Terminabstimmung wird das Projekt dann Januar/Februar mit einer Ergebnispräsentation abgeschlossen.

    Die Anmeldung ist ab 15.07.2016 freigeschaltet und findet sich hier.

    Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen!

  • 2016/07/07

    Colloquia in weeknum 28

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2016/06/30

    Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter am DiK gesucht

    Das Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK) an der TU Darmstadt befasst sich in der Forschung und Lehre mit Methoden zur Rechnerunterstützung im Produktentwicklungsprozess.

    In diesem Bereich suchen wir zum 01. August 2016 oder später eine/einen

    Wiss. Mitarbeiter/Mitarbeiterin

    im Rahmen einer für Forschung und Lehre zeitlich befristeten Stelle (Dauer: zunächst 3 Jahre). Es besteht die Möglichkeit, das Arbeitsverhältnis bis zu einer Gesamtdauer von 5 Jahren zu verlängern.

    Das Aufgabengebiet umfasst die Unterstützung in der Lehre sowie die Konzeption und Durchführung von Übungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien sowie in Programmiersprachen und techniken. Neben der Mitarbeit in Forschungsprojekten im Bereich der virtuellen Produktentstehung gehört die konzeptionelle Arbeit zum Management einer heterogenen Rechnerumgebung für die moderne Ausbildung im Fachbereich Maschinenbau (CAx-, PDM- und PLM-Systeme) zum Tätigkeitsbereich.

  • 2016/06/13

    Colloquia in weeknum 25

    Current colloquia dates of student theses at DiK

    Master Thesis

    Date: Monday, 20.06.2016 at 3:00 PM

    Title: Development of a procedure model for the conception of smart factories in Industrie 4.0

    Student: Sebastian Grimm

  • 2016/06/12

    Heutige Sprechstunde von Professor Anderl wird auf morgen, Dienstag, den 14.06.2016 16:00 Uhr verschoben

    Die heutige Sprechstunde von Professor Anderl wird auf morgen, Dienstag, den 14.06.2016 16:00 Uhr verschoben.

  • 2016/06/05

    Heutige Sprechstunde von Professor Anderl entfällt

    Krankheitsbedingt muss leider die heutige Sprechstunde (Montag, den 06.06.2016) entfallen.

  • 2016/06/03

    Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt

    MittelstandDigital

    Neue Webseite informiert über Digitalisierung

    Gute Nachrichten für Unternehmen, die sich zu aktuellen Fragen der Digitalisierung und Vernetzung informieren möchten: Für sie bietet die neue Webseite des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt ab sofort unter www.mit40.de eine Anlaufstelle im Netz. Im Fokus stehen kostenlose Schulungen zu den Themen „IT-Sicherheit“, „Arbeit 4.0“, „Neue Geschäftsmodelle“, „Energieeffizienz“ und „Effiziente Wertschöpfungsprozesse“, die hier direkt gebucht werden können. Neben Hinweisen zu den Veranstaltungen, bietet die Webseite auch Informationen zum Zentrum und seinem Partner-Netzwerk sowie Kontakte zu den jeweiligen Ansprechpartnern. Regelmäßiges vorbeischauen lohnt sich, da die Angebote und Inhalte sukzessive erweitert werden.

  • 2016/05/27

    Verschiebung der heutigen Sprechstunde bei Professor Anderl

    Aufgrund eines Termins von Professor Anderl verschiebt sich seine heutige Sprechstunde auf Dienstag, den 31.05.2016 16-17 Uhr.

  • 2016/04/24

    Colloquia in weeknum 17

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2016/04/15

    Einsicht Virtuelle Produktentwicklung A und Advanced CAx Tutorium

    Die Einsicht zur Klausur Virtuelle Produktentwicklung A vom 08.04.2016 wird am Donnerstag, den 21.04.2016, zwischen 9 und 11 Uhr in Raum L1|01-3 stattfinden.

    Die Einsicht zum Advanced CAx Tutorium mit CATIA V6 wird am Freitag, den 29.04.2016, zwischen 9 und 11 Uhr in Raum L1|01-3 stattfinden.

    Für die Teilnahme an der Einsicht wird um eine kurze, formlose Rückmeldung per E-Mail an gebeten. Bringen Sie bitte Ihren Lichtbild- und Studierendenausweis zur Einsicht auch mit.

  • 2016/04/15

    Colloquia in weeknum 16

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2016/04/07

    Das DiK beteiligt sich an kostenlosem Online-Kurs „Hands-on Industrie 4.0“

    Das Internet der Dinge zieht in die Fabrik. Wir befinden uns am Beginn der vierten industriellen Revolution – Industrie 4.0. Sie wandelt nicht nur die Produktionslogik, sondern fordert auch die Geschäftsmodelle vieler deutscher Unternehmen heraus. Aus Wertschöpfungsketten werden Wertschöpfungsnetzwerke, intelligente Produkte werden zu Plattformen für innovative Dienstleistungen, Produktionsprozesse und Logistik können in Echtzeit optimiert werden. Die digital vernetzte Produktion soll Ressourcen schonen und Flexibilität zugunsten der Arbeitnehmer ermöglichen.

    Herr Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl, Fachgebietsleiter FG Datenverarbeitung in der Konstruktion, informiert Sie im Rahmen des MOOC-Kurses über die Themen „Ziele der Industrie 4.0“ im Themenblock „Die Vision Industrie 4.0“ und „RAMI 4.0 und Industrie 4.0-Komponenten“ im Themenblock „Die technologischen Grundlagen der Industrie 4.0“.

  • 2016/04/06

    IUNO auf der HannoverMesse 2016

    Das Projekt „IUNO – Nationales Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in der Industrie 4.0“ stellt sich auf der Hannover Messe vom 25.04.2016 bis zum 29.04.2016 am Stand des BMBF in Halle 2, Stand B01 vor. Dort können Sie sich darüber informieren, wie im Projekt vom DiK in Zusammenarbeit mit den 20 weiteren Partnern aus Industrie und Forschung praxistaugliche Methoden und Werkzeuge entwickelt werden, um den effektiven Schutz vernetzter Industrieanlagen vor Cyberangriffen und Spionage zu gewährleisten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

  • 2016/03/08

    DiK auf der CeBIT 2016

    Das DiK ist auf der diesjährigen CeBIT 2016 auf dem Stand der Software AG vertreten. Gezeigt wird eine Weiterentwicklung des Demonstrators aus dem COMMANDD-Projekt, die das DiK durchgeführt hat. Die Weiterentwicklung verwendet die webMethods-Technologie der Software AG und ist mit einer DATRON D1 pure vernetzt, die vor Ort live fräst.

    Sie finden uns auf der CeBIT 2016 vom 14.03.2016 bis zum 18.03.2016 in Halle 4, Stand C11.

    Weitere Informationen finden Sie unter Software AG.

  • 2016/02/19

    Colloquia in weeknum 8

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2016/02/09

    Prüfungstermine am DiK im Wintersemester 2015/16

    Hier finden Sie die Prüfungstermine am DiK für das Wintersemester 2015/16.

  • 2016/02/08

    DiK at Konferenz Mittelstand 4.0 (KonM4.0)

    KonM

    Panel Discussion „Challenges of Digitalization for Small and Medium-Sized Enterprises“

    On the second day of the conference, the panel discussion “Challenges of Digitalization for Small and Medium-Sized Enterprises” will be hosted. This panel discussion will feature representatives from the business and scientific communities who will be discussing how SMEs can benefit from the digitalization through Industrie 4.0 and what challenges will they have to encounter. As the head of the Department of Computer Integrated Design of the TU Darmstadt and chairman of the scientific advisory board of the Platform Industrie 4.0 Prof. Dr.-Ing. Reiner Anderl will represent the scientific perspectives for this matter.

  • 2016/02/07

    Colloquia in weeknum 4

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2016/01/26

    Colloquia in weeknum 4

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2016/01/11

    Colloquia in weeknum 3

    Current colloquia dates of student theses at DiK

  • 2015/12/22

    Videos zur Effizienten Fabrik 4.0 verfügbar

    EFA_RA_preview

    Ab sofort finden Sie auf der Projektseite der Effizienten Fabrik 4.0 drei Videos, die die Use Cases der Effizienten Fabrik 4.0 beschreiben.