Studentische Arbeiten

Studentische Arbeiten

Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen für studentische Abschlussarbeiten, ADP, ARP und Forschungsseminare des Fachgebiets DiK

  • 05.01.2018

    Blockchain im Internet of Things

    The Blockchain in the Internet of Things

    Advanced Research Project (ARP)

    Die Blockchain ist hauptsächlich durch die Kryptowährung Bitcoin und deren rasante Entwicklung der letzten Monate bekannt. Doch ist das zugrunde liegende Verfahren einer dezentrale Datenbankstruktur das Transaktionen transparent verzeichnet im Vergleich zu zentralen Systemen ebenfalls für das Internet of Things von Interesse. Das Internet of Things im industriellen Bereich bezieht sich hauptsächlich auf die Kommunikation und Verbindung von Maschinen und Anlagen. Von verteilten Sensoren werden große Datenmengen erzeugt, deren zentrale Verwaltung an Grenzen stoßen kann.

    Im Rahmen der Thematik der Blockchain im Internet of Things sind folgende Aufgaben zu erfüllen:

    - Recherche zum Stand der Technik der Themengebiete Blockchain, Internet of Things und Cyber-physical System

    - Erarbeitung der Charakteristika einer Blockchain

    - Untersuchung der Vor- und Nachteile der zentralen und dezentralen Verwaltung von Daten

    - Identifikation und Klassifizierung von möglichen Anwendungsfällen der Blockchain im Internet of Things weiter

    Betreuer/innen: Johannes Olbort, M.Sc., Sebastian Haag, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • 05.01.2018

    Machine Learning in der virtuellen Produktentwicklung

    Machine Learning in the Virtual Product Development

    Advanced Research Project (ARP)

    Machine Learning ist ein Teilbereich der künstlichen Intelligenz und dient dazu auf Basis von Datenbeständen und Algorithmen Muster und Gesetzmäßigkeiten zu erkennen und insofern neue Daten besser zu verstehen oder Prognosen treffen zu können.

    Im Rahmen der Thematik des Machine Learning sollen aufgrund der Ausrichtung des Fachgebiet DiK in der Forschung und Lehre mit Methoden zur virtuellen Produktentwicklung folgende Aufgaben erfüllt werden:

    - Recherche zum Stand der Technik und den aktuellen Technologietrends im Themengebiet der künstlichen Intelligenz und der zugehörigen Teilgebiete

    - Definition und Erläuterung der relevanten Begriffe wie bspw. Machine Learning (ML) und Deep Learning (DL) sowie deren Abgrenzung voneinander

    - Erarbeitung von Grundlagen, Methoden, Tools und Softwarelösungen für Machine Learning

    - Identifikation und Klassifizierung von möglichen Anwendungsfällen für Machine Learning in der virtuellen Produktentwicklung

    weiter

    Betreuer/in: Johannes Olbort, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • 15.12.2017

    Lagerichtige Zuordnung von Farben aus Kamerabildern zu einem 3D-Modell

    Correctly positioned allocation of colours from camera pictures to a 3D-model

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP)

    Bei der Herstellung von ästhetischem Zahnersatz ist es wichtig darauf zu achten, dass Farben an der richtigen Position des Zahnes verwendet werden, damit der Farbeindruck nicht zu stark von den Nachbarzähnen abweicht. Um den Farbeindruck möglichst realistisch zu erzeugen, wurden Zähne abfotografiert und mit einem 3D-Scanner eingescannt.

    Ziel dieser studentischen Arbeit ist es, ein Konzept zu entwickeln, wie die lagerichtige Zuordnung zwischen den Farben aus den Kamerabildern zu dem 3D-Modell erfolgen kann. Nach der Zuordnung soll das Modell korrekt eingefärbt dargestellt werden. Das Konzept soll durch eine prototypische Implementierung in der Programmiersprache C++ validiert werden. weiter

    Betreuer/in: Christian Steinmetz, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

  • 14.12.2017

    Digitaler Zwilling

    Digital Twin

    Masterthesis, Bachelorthesis, Advanced Design Project (ADP), Advanced Research Project (ARP)

    Der digitale Zwilling ist eine digitale Repräsentation eines physischen Produktes, die zu jedem Zeitpunkt den gegenwärtigen Zustand des Produktes rechnerintern abbildet. Physischer und Digitaler Zwilling verfügen über die Fähigkeit des bidirektionalen Datenaustauschs miteinander.

    Im Rahmen der Thematik des Digitalen Zwillings (DZ) sind verschiedene studentische Arbeiten verfügbar. Mögliche Themen sind nachfolgend gelistet. Individuelle Vorschläge können ebenfalls umgesetzt werden.

    weiter

    Betreuer/in: Sebastian Haag, M.Sc.

    Ausschreibung als PDF

Zurzeit keine Einträge.